Zum Inhalt springen

Artenvielfalt

  1. Veranstaltungen
  2. Artenvielfalt

Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Kommt die Natur ins Schwitzen?

Hawangen Bahnhofstr. 78, Hawangen

Zusammenhänge in der Natur sind komplex. Während sich das Klima erwärmt, verändern sich (bio-)chemische Prozesse in der Natur und Verbreitungsgebiete von Arten verschieben sich. Aber auch Tiere und Pflanzen haben Einfluss auf das Klima. Deutschlands trockengelegte Moore stoßen mehr CO2 aus als der gesamte deutsche Flugverkehr. Doch wo steht bei all dem das Günztal? BiologinWeiterlesen »Kommt die Natur ins Schwitzen?

Kostenlos

Ökoregelung 5 – von der Theorie in die Praxis

Liebenthann Ronsberger Straße, Obergünzburg (Liebenthann), Deutschland

Etwas Gutes für die Umwelt tun und dabei Geld verdienen? Während einer Flächenbegehung auf dem Grünland erklären Franziska Kröper, Alexandra Baur und Markus Moser Schritt für Schritt die Beantragung der Förderung zur Ökoregelung 5. Die FAL-BY App wird ausführlich besprochen und die wichtigsten Kennarten genau unter die Lupe genommen. Für alle Landwirt*innen und Personen mitWeiterlesen »Ökoregelung 5 – von der Theorie in die Praxis

Kostenlos

Blumen & Insekten im Haselbachtal

Am Haselbach Frickenhausen / Arlesried, Deutschland

Auf den Spuren historischer land- und teichwirtschaftlicher Nutzung führt Ökologe Sebastian Hopfenmüller durch das Haselbachtal. In dem naturnahen Bachtälchen haben sich noch artenreiche Feuchtwiesen mit seltenen Pflanzen und Insekten erhalten. Durch den Wechsel zwischen Wald und Wiesen hat das Tal einen besonderen Reiz. Treffpunkt: Am Haselbach an der Verbindungsstraße zwischen Frickenhausen und Arlesried, Beschilderung folgen

Kostenlos

Hüpfende Zwitscherschrecken und zwitschernde Grashüpfer

Waldstetten Mühlweg, Waldstetten, Deutschland

Wer sich zurück erinnert an einen Wiesenspaziergang vor 20 Jahren, hat neben den Blumen sofort die Grashüpfer vor Augen, die zuhauf unter den Füßen zur Seite gesprungen sind. Heute finden wir diese Vielzahl nur noch auf extensiveren Wiesen. Ein genauerer Blick auf die verschiedenen Arten mit ihren wunderbaren Mustern und deren verschiedenen Lebensraumansprüchen lohnt sichWeiterlesen »Hüpfende Zwitscherschrecken und zwitschernde Grashüpfer

Kostenlos

Insekten Art

Ottobeuren (Zeppelinstraße) Zeppelinstraße, Ottobeuren, Deutschland

Fein geschlungene Ranken, glänzend-glatte Efeublätter, spitz-geborstenes Holz oder rau-matter Stein. Während wir mit diesen Naturschätzen Kunst erschaffen, lernen wir etwas über die Zusammenhänge und den Aufbau der Natur. Biologin Lydia Reimann und Naturpädagogin Alexandra Baur nehmen Sie mit auf eine Reise in die faszinierende Natur unseres Günztals. Treffpunkt: Ottobeuren, Parkplatz an der Zeppelinstraße

Kostenlos