Zum Inhalt springen

Günztal

Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Frühling an der Westlichen Günz

Hawangen Bahnhofstr. 78, Hawangen

Veranstaltung Ottobeuren Es gibt viel zu entdecken, wenn die Natur im Frühling erwacht. Gebietsbetreuer Peter Guggenberger-Waibel gibt auf einer naturkundlichen Wanderung entlang der Westlichen Günz zum Hundsmoor Einblicke in die Naturvielfalt. Sie lernen kennen, was für den Erhalt der Artenvielfalt besonders wichtig ist und welche Schutzbemühungen es dazu im Günztal gibt. Und auch, wie manWeiterlesen »Frühling an der Westlichen Günz

Kostenlos

Löffelkraut-Blüte und kalte Quellen

Obergünzburg Liebenthann, Deutschland

Veranstaltung Obergünzburg Begleiten Sie den Biologen Peter Harsch auf einem naturkundlichen Spaziergang zu den Wuchsorten des Bayerischen Löffelkrauts bei Liebenthann. Dabei lernen Sie das Löffelkraut in Natura kennen und erfahren von den Aktivitäten zum Schutz des wertvollen Quellgebietes. Treffpunkt: Obergünzburg, Parkplatz Liebenthann Mühle, 14 Uhr Wegstrecke ca. 3 km (Foto: Manfred Gürtler)

Kostenlos

Von Frühlingsboten und Baumgiganten

Arlesried Schulstraße 8, Arlesried (Erkheim), Deutschland

Einen bunten Frühlingsteppich erleben wir bei einem Waldbegang mit dem Forstehepaar Claudia und Herbert Summerer. Das Zusammenspiel der Organismen in der Natur im Lauf der Jahreszeiten, sowie forstliche Aspekte in und außerhalb des Naturwaldreservats nördlich von Arlesried werden thematisiert. Treffpunkt: Arlesried (Erkheim), Schulstraße 8, Schützenheim Edelweiß

Kostenlos

Kommt die Natur ins Schwitzen?

Hawangen Bahnhofstr. 78, Hawangen

Zusammenhänge in der Natur sind komplex. Während sich das Klima erwärmt, verändern sich (bio-)chemische Prozesse in der Natur und Verbreitungsgebiete von Arten verschieben sich. Aber auch Tiere und Pflanzen haben Einfluss auf das Klima. Deutschlands trockengelegte Moore stoßen mehr CO2 aus als der gesamte deutsche Flugverkehr. Doch wo steht bei all dem das Günztal? BiologinWeiterlesen »Kommt die Natur ins Schwitzen?

Kostenlos

Die Jugend zeigt den Weg

Markt Rettenbach, Engetried Mühlweg 9, Markt Rettenbach

Wir schaufeln im Matsch, Säen eine artenreiche Staudenfläche, schaffen Baumstämme heran und das alles für die Artenvielfalt. Gemeinsam mit der Pfadfinder*innengruppe von Markt Rettenbach gestalten wir im Rahmen der 72-Stunden-Aktion des BDKJ einen neuen Lebensraum für die Natur direkt neben dem Ufer der Günz. Wenn Sie neugierig geworden sind, schauen Sie doch am Samstagnachmittag vorbeiWeiterlesen »Die Jugend zeigt den Weg

Kostenlos

Jäger der Nacht

Markt Rettenbach, Griestal Griestal 18, Markt Rettenbach, Deutschland

Spitze Zähne, ein feines Gehör, Echoortung, blaue Lippen, ein starkes Immunsystem – Die Welt der Fledermäuse hat viel zu bieten. Bei einer nächtlichen Exkursion mit Fledermausexpertin Andrea Schewe kommen wir den ungefiederten Flugakrobaten näher und lauschen mit gespitzten Ohren deren Jagdgeräusche. Treffpunkt: Markt Rettenbach, Griestal 18 Anmeldung erforderlich unter anmeldung@guenztal.de

Kostenlos

„Inselhopping“ mit dem Fahrrad

Kettershausen, Waldstraße Kettershausen, Waldstraße 15, Deutschland

Vertrocknete Pflanzenstängel, ein Stück karger Boden, faulendes Holz, verwilderte Sträucher – für viele der Albtraum eines gepflegten Gartens, für andere Essensbuffet, Kinderstube, Überwinterungsstätte, Balzplatz, Jagdhabitat und Solarium. Insekten benötigen zum Überleben bestimmte Strukturen, welche in unserer heutigen Landschaft selten geworden sind. Orte, an denen es sie noch gibt, können wahre „Inseln des Lebens und derWeiterlesen »„Inselhopping“ mit dem Fahrrad

Kostenlos

Sensenmähkurs

Liebenthann Ronsberger Straße, Obergünzburg (Liebenthann), Deutschland

Eine Blumenwiese im Garten lässt sich besonders gut mit einer Sense mähen, denn der Rasenmäher tut sich schwer im hohen Gras. Der Umgang mit einer Sense macht nicht nur Spaß, sondern ist auch eine Kulturtechnik, die es zu bewahren gilt. Aber es ist noch viel mehr: Es ist nicht nur die schönste Art eine WieseWeiterlesen »Sensenmähkurs

49,00Euro

Der frühe Vogel fängt den Wurm!

Ellzee Riedmühle (Ortsverbindungsstraße Ellzee-Stoffenried), Ellzee, Deutschland

Bei diesem naturkundlichen Spaziergang durch das wertvolle Niedermoor-Schutzgebiet „Taubried” schärfen wir zusammen mit dem Ornithologen Stefan Böhm vom LBV unsere Augen und Ohren für die gefiederten Bewohner dieser besonderen Landschaft und erlernen Tipps zum Erkennen der Vogelstimmen. Auf der Spur von Eisvogel und Pirol führt uns der Weg an den artenreichen Pflege-Flächen des Landschaftspflegeverbandes GünzburgWeiterlesen »Der frühe Vogel fängt den Wurm!

Kostenlos

Natur aufs Brot – Familienführung

Liebenthann Ronsberger Straße, Obergünzburg (Liebenthann), Deutschland

Zusammen mit Alexandra Baur entdecken wir, womit die Natur uns den Tisch deckt. Dabei finden wir sicher viele leckere Kräuter, doch was hat wohl eine Hummel oder ein Mistkäfer mit unserem Essen zu tun? Familien mit Kindern sind herzlich willkommen. Anmeldung erforderlich unter anmeldung@guenztal.de Treffpunkt: Liebenthann (Obergünzburg), Parkplatz Teufelsküche

Kostenlos